Der Arbeitskreis Petterweiler Geschichte(n)

Erstmals im Herbst 1991 wurden von Kursteilnehmer/innen des ersten, im Jahr 1990 gestarteten KVHS-Kurses "Petterweiler Geschichte(n)" die während des Kurses aus verschiedenen Bereichen und Zeiten des Petterweiler Lebens gesammelten und reproduzierten Fotografien den Besuchern und Besucherinnen der Petterweiler Kerb in einer Ausstellung vorgestellt.
Nach dem großen Erfolg dieser Ausstellung wurde die Sammlung ausgeweitet und die Darstellung kontinuierlich verbessert und so dokumentieren seitdem alte und neue Fotoaufnahmen jedes Jahr die Vielfalt des Lebens in unserem Stadtteil, ziehen Jung und Alt in ihren Bann und animieren an den Ausstellungstagen zum Geschichte(n) erzählen.
Nach weiteren drei Kursen der Außenstelle Karben-Petterweil der Kreisvolks-Hochschule des Wetteraukreises „verselbständigte“ sich der Arbeitskreis Petterweiler Geschichte(n).
Der Arbeitskreis ist seit 1992 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Kultur Karben.
Im Jahr 2000 geht www.petterweiler-geschichten.de so erfolgreich ins Netz, dass bereits 2001 der gelungene Internet-Auftritt mit dem Kulturpreis der Frankfurter Volksbank eG ausgezeichnet wird.
In Würdigung seiner Arbeit wird dem Arbeitskreis Petterweiler Geschichte(n) im Jahr 2000 der Kulturehrenpreis der Stadt Karben und im Jahr 2004 die Ehrenurkunde der Arbeitsgemeinschaft Kultur Karben verliehen.

In nunmehr 23 Foto-Ausstellungen -während der Petterweiler Kerb bis 2003 und ab 2003 während des Ostermarkts der Petterweiler Landfrauen- sowie mehrerer zusätzlicher Sonderausstellungen zu besonderen Anlässen konnten bisher ca. 1.900 Fotos aus mehr als 100 Jahren Petterweiler Leben einem breiten Publikum gezeigt und in Form der Petterweiler Kalender der Jahre 1996, 2001 bis 2006 auch zum Teil mit nach Hause genommen werden.
Im Arbeitskreis Petterweiler Geschichte(n) arbeiten zurzeit mit:
Gretel Lehr, Christine Weber, Michael Weber, Gisela und Horst Preißer, Wilfried Grein, Ulrike Wiegand sowie Wilfriede Lenhard und Monika Bockelt.

Wir danken allen Petterweiler/innen, die uns die vielen Bilder aus ihren privaten Fotoalben zum Reproduzieren und Ausstellen überlassen haben
und freuen uns über viele interessierte Besucher unserer Fotoausstellungen.

 

3. 1993
4. 1994
5. 1995
6. 1996
7. 1997
8. 1998
9. 1999
10. 2000
11. 2001
11. 2001
12. 2002
13. 2003
Teil 1:
Teil 2:
Teil 3:
14. 2004
Teil 1:
Teil 2:
15. 2005
16. 2006
17. 2007
18. 2008
19. 2009
20. 2010

Teil 1:
Teil 2:
21. 2011
22. 2012
23. 2013

24. 2014
25. 2015

Kinder wie die Zeit vergeht (Schulbilder 1893-1993)
Menschen in Petterweil und 25 Jahre VfB Petterweil
Alte Haingasse (Häuser und Menschen)
Dorfleben in Petterweil und 50 Jahre Heimatvertriebene
Petterweil HEUTE (Ergebnis eines Fotowettbewerbs)
Hochzeiten in Petterweil
Vereinsleben in Petterweil
Petterweil 2000 - AUF EIN NEUES... (alltägliche Veränderungen)
PETTERWEIL lebt in alten Bildern
(Sonderausstellung 1200-J-Feier) 2001
1200 Jahre Lebendiges Petterweil (Fotowettbewerb 2001)
50 Jahre Freiwillige Feuerwehr Petterweil
Alltag in Petterweil
Landfrauen – Frauen in Petterweil (am Ostermarkt)
Petterweiler Ansichten (im Rahmen der Karbener Kulturtage)
Das Leben auf dem Lande (während der Kerb)
Besondere Tage
Konfirmation und Kommunion (Bilder aus fast 90 Jahren)
75 Jahre Handball im TVP (während der Festveranstaltungen)
Ein Blick zurück... (eine bunte Mischung Petterweiler Ansichten)
50 Jahre zentrale Wasserversorgung in Petterweil
…ach, wie schnell vergeht die Zeit (Schulbilder und 40J.Kath.Kirche)
Rund ums Robert-Blum-Denkmal (einschließlich Neubaugebiet)
Mein schönes Petterweil (Ergebnis Fotowettbewerb 2008/9)
Jubiläumsaustellungen

20 Jahre und noch mehr (Ein Rückblick in eigener Sache)
Turnverein Petterweil 1860 e.V. bewegt Petterweil seit 150 Jahren
60 Jahre Petterweiler Landfrauen (2011)
40 Jahre Stadt Karben (2012)
…so wie es damals war (Erinnerungen aus der 1.Hälfte des 20.Jhrd.)
Petterweil, …auf dem Weg in eine neue Zeit (Weiterentwicklung 1950 bis 2000)
Im Karbener Westen ist was los


Wir danken allen Petterweiler/innen, die uns die vielen Bilder zum Reproduzieren und Ausstellen überlassen haben.